Costantino Ciervo
Kataloge ]Biographie ][ Werke]Arbeiten auf Papier ]Bibliographie ]Werkliste Videos  ][ Kontakt ][ Interviews ]Impressum ] ][Home]

 

 
Video Teil 2
 
Videodokumentation der Installation
Video Teil 1

Arrhythmie, 1999 *

Interaktive Video-Installation, Unikat
Video-Player, Original VHS-Video, 3 Monitore, 2 Bewegungsmelder, 2 Transformatoren, 18 Kupferspulen, 18 Metallglöckchen, 2 Farbfotografien, Aluminium
Maße: 120 x 220 x 34 cm

Die Videoinstallation "Arrhythmie" bezieht den Betrachter mittels eines Bewegungsmelders mit ein. Nähert man sich der Arbeit, die bestimmt wird von zwei großformatigen Fototafeln mit vergrößerten Aufnahmen einer linken männlichen Hand (einmal spiegelverkehrt abgebildet), vibrieren kurzzeitig achtzehn Metallglöckchen in der Mitte von achtzehn symmetrisch angeordneten mehrlagigen Ringen aus dünnem Kupferdraht. "Alarmierend" wirkt auch der Videofilm, der synchron auf drei Monitoren zu sehen ist. Im raschen Wechsel werden Filmausschnitte (Found Footage) von weltgeschichtlichen Ereignissen des 20. Jahrhunderts gezeigt. Wie Blitzlichter tauchen Szenen einer Atombombenexplosion oder aus dem Vietnamkrieg auf. Menschliche Tragödien, Rassismus und Umweltzerstörung offenbaren sich in diesem Laufschritt durch das vergangene Säkulum. Nach jedem dokumentarischen Filmausschnitt folgt eine kurze Sequenz, in der ein nackter männlicher Körper zu sehen ist, der durch im Innern wütende, unsichtbare Kräfte deformiert wird.